Madeira Klima

Madeira Klima – Ganzjährig mildes Klima macht die Blumeninsel zum beliebten Reiseziel

Die Insel des ewigen Frühlings hat nicht ohne Grund Ihren Namen.

Madeira zeichnet sich durch konstant mildes Klima aus.

So ist sie auch ein ganzjährig beliebtes Ziel für Wanderer oder Entspannungssuchende.

Dieses angenehme Klima ist besonders für besonders wetterfühlige Gäste sehr gut zu vertragen.

Auch Urlauber mit Herz- oder Kreislauferkrankungen können unbesorgt nach Madeira reisen.

Madeira Klima von gemäßigt bis subtropisch

Madeira Klima

Madeira Klima

Aufgrund seiner besonderen Lage im Atlantischen Ozean wird Madeira in zwei unterschiedliche Wetterzonen unterteilt.

Da ein gewaltiger Bergkamm die Insel in eine nördliche und eine südliche Zone unterteilt, herrschen hier mehrere verschiedene Mikroklimata.

Dies bedeutet, dass auf einer Fläche von nur rund 740 Quadratkilometern unterschiedliche Wettergeschehnisse stattfinden können.

Madeira Klima – Passatwinde trennen die Insel in zwei Klimabereiche

Der Nordost-Passat Wind beeinflusst das Madeira Klima erheblich und trägt dazu bei, dass die Insel im Norden von einem anderen Klima beherrscht wird als im Süden.

Die aufgestauten feuchten Luftmassen regnen sich meist über dem in der Mitte von Madeira gelegenen Bergkamm ab.

Dies machte früher auch den Bau der sogenannten Levadas, des Bewässerungssystems der Insel, notwendig.

Das Wasser aus dem regenreichen Norden wurde so in den eher trockenen Süden transportiert

Madeira Klima: Der Süden – trocken und sonnig

Die Bucht von Funchal zeichnet sich durch ein warmes bis subtropisches Klima aus.

Im Schutz der dahinter gelegenen Berge scheint meist die Sonne. Regen ist im Süden in den Sommermonaten eher eine Seltenheit.

Die Luftfeuchtigkeit ist jedoch etwas höher als bei uns.

Dennoch wird aber durch den leichten, konstanten Wind vom Meer, die Temperatur als überaus angenehm empfunden.

Das Klima im Süden Madeiras eignet sich für Bade- und Entspannungsurlaube.

Zu Wasser und zu Land werden hier ganzjährig attraktive Freizeitaktivitäten angeboten.

Madeira Klima: Der Norden – angenehm für Wanderfreunde und Entdecker

Im Norden herrscht ein gemäßigtes warmes Klima, das besonders für Spaziergänge oder lange Wanderungen geeignet ist.

Die Luft ist niemals zu feucht oder zu stickig.

Allerdings kann es hier, oftmals in den frühen Morgenstunden zu Regenschauern kommen.

Urlauber sollten sich darauf einstellen und auf Ihren Wanderungen den Regenschutz niemals vergessen.

Auch sollten leichte Temperaturschwankungen aufgrund unterschiedlicher Höhenlagen erwartet werden.

Madeira Klima: Die Westküste – sonniges Urlauberparadies

Madeira Klima - Urlaubsparadies

Madeira Klima – Urlaubsparadies

Der hauptsächlich auf Madeira vorherrschende Nordostwind kommt aus Richtung der portugiesischen Küste und zieht in Richtung der Kapverdischen Inseln.

Daher ist der Westen meist sonnig und trocken.

Das Klima an der Westküste ist daher für Wassersportler und Sonnenhungrige ideal.

Manchmal ziehen leichte Regenschauer durch.

Madeira Klima: Der Osten – konstante regelmäßige Abkühlung

Durch den Nordost-Passat ist das Klima im Osten von Madeira etwas unbeständiger und es kann häufiger zu Regenfällen kommen als im Süden und Westen der Insel.

Dennoch ist es nie extrem kalt oder nasskalt und nach dem Regen zeigt sich häufig auch wieder die Sonne und die Luft ist wunderbar klar und frisch.

Madeira Klima – Immer wenn der „Leste“ bläst

Auf Madeira gibt es in der Regel keine zu extremen Temperatur- und Klimaschwankungen.

Gerade das macht die Insel zu einem begehrten Reiseziel.

Eine Ausnahme gibt es jedoch.

Diese tritt jedoch nur an wenigen Tagen im Jahr ein.

Das geschieht immer dann, wenn der „Leste“, ein besonderer Wind aus Afrika über die Insel hinweg weht.

Zu dieser Zeit können Temperaturen bis zu 33°C erreicht werden.

Madeira Klima Fazit:

Für die meisten Madeira-Reisenden ist das Klima auf der Insel trotz der relativ hohen Luftfeuchtigkeit ideal für einen Urlaub.

Es ist schon erstaunlich, dass nur etwa 600 Kilometer vor der Küste Afrikas ein solch gemäßigtes und mildes Klima vorherrscht.

Jetzt einfach anrufen und über Ihren Urlaub auf Madeira unverbindlich informieren und beraten lassen.