Wo liegt Madeira?

Wo liegt Madeira: Perle des Atlantik – Die Lage Madeiras

Die Insel Madeira gehört zu Portugal.

Sie liegt im Atlantischen Ozean, 951 Kilometer südwestlich von Lissabon und 737 Kilometer westlich der Küste Marokkos, etwa auf der Höhe der Stadt Casablanca.

Zusammen mit ihrer Nachbarinsel Porto Santo gehört sie zur Inselgruppe Madeira.

Wo liegt Madeira? – Die Inselgruppe Madeira

Neben Madeira und Porto Santo gehören zum gesamten Archipel Madeira noch weitere kleine, jedoch unbewohnte Inseln.

Wo liegt Madeira

Wo liegt Madeira?

Hierzu zählen die Wüsteninseln Ilhas Desertas, übersetzt: die verlassenen Inseln, sowie die Inselgruppe Ilhas Selvagens, die wilden Inseln.

Alle Inseln bilden gemeinsam die autonome Region Madeira.

Funchal, die Hauptstadt Madeiras liegt im Süden der gleichnamigen Insel.

Wo liegt Madeira – Inseln, die eigentlich Berggipfel sind

Alle diese Inseln sind vulkanischen Ursprungs.

Im Jahre 1418 wurde die Inselgruppe Madeira von portugiesischen Seefahrern entdeckt.

Im Prinzip handelt es sich bei Madiera sowie der gesamten Inselgruppe um ein gigantisches Unterwassergebirge von erloschenen Vulkanen, von denen die Spitzen aus dem Wasser ragen.

Ganze 4000 Meter tief fallen diese Riesen steil hinab bis zum Grund des Atlanischen Ozeans.

Zum Vergleich: Der Höchste Gipfel Madeiras, der beeindruckende Pico Ruivo de Santana, erhebt sich gerade mal 1861 Meter empor.

Hinsichtlich dieser Tatsache ist das Unterwassergebirge der Madeira-Inseln also ein Gebirge von gewaltigem Ausmaß.

Wo liegt Madeira – Die geografische Lage beeinflusst das Klima

Mitten im Einflussbereich des warmen Golfstroms gelegen, profitiert die Insel des ewigen Frühlings von einem warmen und angenehmen Klima.

Die Berge in der Mitte der Insel fungieren wie eine Klima-Barriere.

So herrscht im Norden ein besonderer Wasserreichtum, was sich auf die Vegetation besonders günstig auswirkt.

Üppige Flora und Fauna, farbenfrohe Blumen und atemberaubende Naturvielfalt machen Madeira zur Blumeninsel Europas und zu einem beliebten Reiseziel das ganze Jahr über.

Wo liegt Madeira – Zugehörigkeit und Flächenverteilung

Wo liegt Madeira - Lageplan

Da Madeira landesmäßig zu Portugal zählt, gehört die Insel dementsprechend zum Gebiet der EU.

Die Bevölkerung gehört zu 94,5 % der römisch-katholischen Kirche an.

Als größte Insel des Madeira-Archipels nimmt Maderia von der Gesamtfläche der Inselgruppe, die 801 Quadratkilometer beträgt, alleine 741 Quadratkilometer ein.

Lediglich 42,5 Quadratkilometer entfallen auf die Insel Porto Santo, 14,2 Quadratkilometer auf die Inselgruppe der Ilhas Desertas und nur 3,6 Quadratkilometer auf die kleinen Ilhas Selvagens.

Madeira hat insgesamt rund 300.000 Einwohner.

Wo liegt Madeira – Inselgruppen in der Nachbarschaft Madeiras

Etwa 400 Kilometer südlich von Madeira liegen die Kanarischen Inseln Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura.

Anders als die Madeira-Inseln gehören diese allerdings zu Spanien.

Wo liegt Madeira – Die Zeitzone Madeiras

Aufgrund ihrer geographischen Lage 32° 45′ Nord (Breitengrad) und 17° 0′ West (Längengrad), gehört Madeira zeitzonenmäßig, genau wie Ihr portugiesisches Mutterland, zur koordinierten Weltzeit (WEZ).

Dies bedeutet Minus eine Stunde gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit.

In Madeira gilt übrigens auch die Sommerzeit von Ende März bis Ende Oktober.

Die Zeitdifferenz um eine Stunde bleibt also das ganze Jahr über gleich.

Wo liegt Madeira – Anreise mit dem Flugzeug

Madeira wird von fast allen internationalen Flughäfen aus angeflogen.

Von Deutschland beträgt die Flugzeit etwa vier Stunden.

Der Flughafen Madeiras, der Aeroporto da Madeira, liegt im Osten der Insel in Santa Cruz.

Von hier aus ist man in etwa 15 Minuten in der Hauptstadt Funchal.

Der Flughafen wurde 1964 erbaut und durfte bis vor einiger Zeit nur von sehr erfahrenen Piloten mit besonderer Ausbildung angeflogen werden, da er an einer Steilküste liegt.

Seit kurzem wurde die Landebahn allerdings verlängert und verbreitert, so dass der Landeanflug nun ohne Schwierigkeiten gemeistert werden kann.

Wo liegt Madeira – Anreise per Schiff

Madeira ist auch ein sehr beliebtes Ziel von Kreuzfahrtschiffen.

Der Hafen von Funchal ist ein begehrtes Anlaufziel, ganz besonders im Frühling.

Auch als Zwischenziel von Segelschiffen wird der Yachthafen in Funchal gerne von den Reisenden mit eingeplant.

Die Yachthafen Anlage gilt als sehr modern.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich über Ihre Madeira Reise informieren und beraten lassen.